Ökologischen Durchgängigkeit an Querbauwerken der Saale in Rudolstadt und Saalfeld

Auftraggeber: Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz


Los 1: S32 Volkstedter Wehr in Rudolstadt
Herstellung einer gewässerbreiten Sohlgleite mit Querriegeln in der Saale, Ausführung in zwei
Bauabschnitten
ca. 1.000 m2 Spundwandverbau im Gewässer, Bohlenlänge ca. 7 m, in Teilbereichen mit Einbringhilfen
Wasserhaltungsarbeiten mit Herstellung von ca. 1,80 m hohen Fangedämmen
ca. 5.000 m3 Aushub Flusskies
ca. 2.700 t Steinsatz aus großformatigen Einzelsteinen in Riegelbauweise
ca. 7.000 m2 Wasserbausteinschüttung aus LMB10/60 auf CP45/125, Schichtdicke ca. 80 cm bis 90 cm

Los 2: S36 Zeisswehr in Saalfeld
Herstellung einer gewässerbreiten Sohlgleite mit Querriegeln in der Saale, Ausführung in zwei
Bauabschnitten
ca. 1.300 m2 Spundwandverbau im Gewässer, Bohlenlänge ca. 7 m, in Teilbereichen mit Einbringhilfen
ca. 6.400 m3 Aushub Flusskies
ca. 3.100 t Steinsatz aus großformatigen Einzelsteinen in Riegelbauweise
ca. 9.000 m2 Wasserbausteinschüttung aus LMB10/60 auf CP45/125, Schichtdicke ca. 80 cm bis 90 cm

Los 3: S37 Teilewehr in Saalfeld
Herstellung einer gewässerbreiten Sohlgleite mit Querriegeln in der Saale, Ausführung in zwei
Bauabschnitten
ca. 950 m2 Spundwandverbau im Gewässer, Bohlenlänge ca. 7 m, in Teilbereichen mit Einbringhilfen
Wasserhaltungsarbeiten mit Herstellung von ca. 2,00 m hohen Fangedämmen
ca. 3.200 m3 Aushub Flusskies
ca. 2.000 t Steinsatz aus großformatigen Einzelsteinen in Riegelbauweise
ca. 5.000 m2 Wasserbausteinschüttung aus LMB10/60 auf CP45/125, Schichtdicke ca. 80 cm bis 90 cm

DJI_0850.JPG