Sanierung und Wiedernutzbarmachung der Halde 371 Ausbau Wirtschaftsweg 1/5 mit Graben 1/5

halde6.jpg

Auftraggeber: Wismut GmbH

Sanierung und Wiedernutzbarmachung des Haldenkomplexes 371Ausbau des Wirtschaftsweges I/5, sowie des Grabens I/5 im Bereich Sanierung Aue Königstein am Standort Aue der Wismut GmbH

Teilleistungen:

  • Baustelleneinrichtung

  • 940 m3 Bodenmaterial im Grabenprofil lösen und transportieren

  • 5.280 m3 mineralische Dämmschicht liefern, profilgerecht in Wegen, Gräben und Böschungen einbauen

  • 990 m3 Oberboden liefern und einbauen

  • 1.845 m2 Pflaster aus Wasserbausteinen herstellen

  • 13 m3 Beton liefern und Herdmauern herstellen

  • 660 m3 Schottertragschicht herstellen

  • 60 m3 Deckschicht herstellen

  • 6.125 m2 Böschungssicherung durch Rasenansaat

IMG_1546.JPG
halde.jpg
halde5.jpg
halde6.jpg
halde2.jpg